Bahnen - Stadler liefert weitere Flirt-Züge nach Slowenien

Börsenneuling Stadler Rail wird für 150 Millionen Franken Bahnen für Slowenien bauen.28.05.2019 08:55 Der Regionalzug Flirt Traverso, den Stadler Rail für die Südostbahn herstellt.Der Regionalzug Flirt Traverso, den Stadler Rail für die Südostbahn herstellt.Bild: ZVG

Der ZugherstellerStadler Railberichtet über einen weiteren Auftrag. Demnach liefert das Unternehmen weitere 26 Triebzüge des Typs "Flirt" an die slowenischen Staatsbahnen. Der Auftrag hat einen Wert von gut 150 Millionen Euro.

Bereits im April 2018 hatStadleraus Slowenien einen Auftrag erhalten. Beim neuen Auftrag handle es sich um die Einlösung einer Option aus dem damals gemeldeten Vertrag, teilte Stadler Rail am Dienstag mit. Stadler wird nun 16 dreiteilige und diesel-elektrisch angetriebene Züge liefern sowie 10 vierteilige, elektrisch angetriebene.

(AWP)